Blaulicht

Italiener mit 3,6 Promille zieht sich am Mannheimer Hauptbahnhof aus

Von 
pol/mgw
Lesedauer: 

Mannheim. Ein 43-jähriger Italiener hat sich nach Auskunft der Polizei am Donnerstagabend gegen 19 Uhr am Bahnsteig 1 des Mannheimer Hauptbahnhofs entblößt. Reisende, die sich durch das Verhalten belästigt fühlten, informierten den Lokführer. Dieser verständigte wiederum die ortsansässige Bundespolizei.

AdUnit urban-intext1

Die Beamten trafen den offensichtlich alkoholisierten Mann mit entblößten Glied am Bahnsteig an und brachten ihn zur Wache. Ein anschließend durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 3,6 Promille. Nach einer ärztlichen Untersuchung wurde der 43-Jährige in Schutzgewahrsam genommen.

Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Vollrausch und exhibitionistischer Handlung.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren