AdUnit Billboard
Soziales - Caritas-Abteilungsleiterin Sigrid Kemptner geht nach 35 Jahren Migrationsarbeit in den Ruhestand und zieht Bilanz

„Integration gelingt nicht im Vorübergehen“

Von 
Anke Philipp
Lesedauer: 
Sigrid Kemptner (l.) mit Christiane Jung von der Stadt Mannheim beim Sommerfest der Mannheimer Integrationsbegleiter im Innenhof von B 5. © Caritas

Ob Asylbewerber aus Kriegsgebieten, Spätaussiedler, Kontingent- oder Bürgerkriegsflüchtlinge, zuletzt Armutsmigranten aus Südosteuropa: Sigrid Kemptner weiß um die Herausforderungen der Integration. Seit 35 Jahren kümmert sich die Abteilungsleiterin Soziale Dienste, Migration und Caritas der Gemeinden mit ihren Mitarbeitern um Menschen, die anderswo in der Welt ihre Heimat verlassen; sie

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen