Universität - Spenden sollen Folgen der Pandemie lindern Hunderte Studenten in Existenznot

Von 
Stephen Wolf
Lesedauer: 

Zahlreiche Studierende sind in Mannheim aufgrund des wirtschaftlichen Stillstands in finanzielle Not geraten. Die Universität hat daher ihren Aufruf zur Unterstützung der betroffenen Nachwuchsakademiker von Ende April erneuert. In Folge der Corona-Pandemie seien hunderte Studierende auf finanzielle Hilfe angewiesen, heißt es von der Universität Mannheim. „Der Wegfall von klassischen Neben- und Minijobs in der Gastronomie und im Bildungssektor hat viele Studierende ihrer Existenzgrundlage beraubt“.

Spendenkonto

  • Stiftung Universität Mannheim
  • BNP Paribas
  • IBAN: DE2576030080030015317
  • Spendenzweck: „Studierende“
  • Bitte Adresse für die Zuwendungsbescheinigung im Betreff mit angeben.
AdUnit urban-intext1

Deren Not sei oftmals so groß, dass sie ohne finanzielle Hilfe ihr Studium abbrechen müssen.

Mehr als 300 Bewerber hoffen

Verschlimmert werde die Situation für viele junge Frauen und Männer durch die Kurzarbeit ihrer Eltern, die vielfach keine Unterstützung mehr leisten könnten. „Auch die breit diskutierte Unterstützung des Bundes in Form von Darlehen lässt nach wie vor auf sich warten“, heißt es. „Die persönlichen Schicksale der Bewerber sind teilweise erschütternd“, sagt Sabrina Scherbarth, der Geschäftsführerin der Stiftung Universität Mannheim. Ihren Angaben zufolge haben sich mehr als 300 Frauen und Männer um die mögliche Einmalhilfe von 800 Euro beworben. Dabei kalkuliert die Alma Mater, dass bis zu 200 Studierende in finanzieller Notlage eine Einmalhilfe in dieser Höhe erhalten.

Von dem dazu benötigten Betrag von 160 000 Euro sei bisher die Hälfte mithilfe der Spendenaktion eingegangen. Um die Not zu lindern, hoffe man auf weitere finanzielle Hilfe. Die Zahl der Bewerbungen zeige, wie groß der Bedarf ist.

AdUnit urban-intext2

In den vergangenen Wochen hatte die Universität Mannheim aufgrund der Corona-Pandemie zahlreiche Initiativen ergriffen, um den Studierenden auch unter den sich ständig verändernden Bedingungen eine gute Ausbildung zu bieten. Fast aus dem Stand heraus habe die Universität innerhalb weniger Tage ihre gesamte Lehre neu aufgestellt und digitalisiert.

Redaktion