Kriminalfälle - Andreas Stenger berichtet über neue Methoden

Haar führt zum Mörder

Von 
baum/zg
Lesedauer: 

Kriminell wird es am Montag, 12. April, bei der Mannheimer Abendakademie. Ab 18.30 Uhr berichtet Mannheims Polizeipräsident Andreas Stenger im YouTube-Kanal der Abendakademie über wahre Kriminalfälle und die neuesten Methoden der Kriminaltechnik.

AdUnit urban-intext1

Dass ein einzelnes Haar den Mörder einer Joggerin überführt oder kleinste Lackspuren das Tatauto verraten – bis vor einigen Jahren war das noch unmöglich. Doch heute, so heißt es in einer Pressemitteilung der Abendakademie, zeige sich, was die Ermittlungsverfahren mit Hilfe der modernen Wissenschaft heute leisten können. „Wie weit die Digitalisierung auf dem Gebiet fortgeschritten ist, welche wertvollen Informationen ein Tatort enthalten kann und wie selbst die kleinste Spur die Forensiker zum Täter führen kann“, das verrät Andreas Stenger anhand von zunächst unlösbaren Fällen aus Baden-Württemberg. Der Polizeipräsident wechselt zum Mai in die Leitung des Landeskriminalamtes Stuttgart.