Bildung - Muttersprachlicher Griechisch-Unterricht an der Waldhofschule geht nach den Sommerferien weiter – ohne das Land

Griechisch-Unterricht geht nach den Sommerferien weiter - ohne das Land „Das nächste Jahr ist gerettet“

Von 
Bertram Baehr
Lesedauer: 
Konstantinos Cafaltzis (ganz rechts) ist der Motor des Protests gegen das Kultusministerium. Er organisierte zwei große Demonstrationen am 11. Januar in der Innenstadt und am 3. März auf dem Waldhof. Der Zug endete, wie hier zu sehen, vor dem griechisch-orthodoxen Gemeindezentrum Luzenberg. © Christoph Blüthner

Konstantinos Cafaltzis atmet erst einmal durch. Wie es aussieht, kann der muttersprachliche Griechisch-Unterricht an der Waldhof-Grundschule (WHGS) nach den Sommerferien vorerst weiterlaufen, freut sich der Vorsitzende des „Vereins der Eltern und Erziehungsberechtigten der griechischen Schule“. Und auch WHGS-Rektorin Monika Walz-Kurz ist „einfach glücklich, dass das nächste Jahr gerettet ist“.

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen