Archäologie - Riesige rund 100 Jahre alte Steinschale bei Pflanzaktion auf dem Lindenhof entdeckt / Brunnen oder Seerosen-Bassin?

Grabungsfund im Lanz-Park lässt Experten rätseln

Von 
Christine Maisch
Lesedauer: 
Autor und Heimatforscher Wolf Engelen vermutet, dass dieses Becken Teil eines Ensembles war, das Julia Lanz vor mehr als 110 Jahren erbauen ließ. © Christine Maisch

Den Rand des Beckens mit einem Durchmesser von fast drei Metern zieren handtellergroße Blüten- und Blattornamente, über die sich ein wuchtiger Rand wölbt. Eigentlich wollten die Landschaftsgärtner im Lanz-Park nur ein Loch für die Pflanzung eines neuen Baumes ausheben. Doch plötzlich gerieten die Grabungsarbeiten ins Stocken: In weniger als einem Meter Tiefe stießen sie auf eine ausladende

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen