Betreuung I - Erzieherinnen schreiben an Kretschmann / Notgruppen werden immer größer / Betroffene fordern Schutz ein Geschlossene Kitas? – „Das ist schlicht und ergreifend falsch“

Von 
Bertram Baehr
Lesedauer: 
Im Lockdown bleiben Kitas „grundsätzlich“ geschlossen. Aber die Notbetreuung sorgt für immer vollere Gruppen. © dpa

„Die Kitas sind geschlossen“: Wenn Sabine Müller diesen Satz hört, gerät sie regelrecht in Rage. Diese Behauptung sei doch schlicht unwahr, ärgert sich die Frau, die in Wirklichkeit anders heißt – und als Erzieherin in einer Mannheimer Krippe arbeitet. Eine Kollegin aus einer anderen Kita schreibt dem „Mannheimer Morgen“ in gleicher Sache: „Uns stößt zunehmend auf, dass nahezu ausschließlich

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen