AdUnit Billboard
Immobilien

GBG will ihren Bestand auf 20 000 Wohnungen erweitern

Um bezahlbare Mieten in der Stadt zu sichern, möchte das städtische Unternehmen weiter wachsen. Steigende Baukosten und Zinsen könnten das erschweren.

Von 
Timo Schmidhuber
Lesedauer: 

Um rund 200 Wohnungen hat die städtische Wohnungsbaugesellschaft GBG ihren Bestand im vergangenen Jahr vergrößert. Nicht nur deshalb ist die städtische Tochter mit dem Geschäftsjahr 2021, über das sie am Montag informiert hat, sehr zufrieden. Inzwischen gehören der GBG rund 19 440 Wohnungen in Mannheim – ein Anteil von rund zwölf Prozent. Ziel ist es laut Geschäftsführer Karl-Heinz Frings, in

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen