Gästebetrieb und unerlaubtes Glücksspiel: Polizei schließt Wettbüro in der Innenstadt

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Mannheim. Die Mannheimer Polizei hat einem Wettbüro in der Innenstadt den Weiterbetrieb untersagt. In der Nacht zu Montag war einer Streife das Wettbüro in den G-Quadraten aufgefallen, weil dort entgegen der Corona-Verordnung Gäste verweilten und Wetten abgegeben haben sollen, teilte die Polizei mit. Zudem wurden drei Geldspielgeräte sichergestellt, die illegal betrieben worden seien. Die Automaten sowie das darin enthaltene Münzgeld wurden in Verwahrung genommen.

AdUnit urban-intext1

Der Betreiber der Wettannahmestelle muss sich nun nicht nur wegen eines Verstoßes gegen die Corona-Verordnung verantworten, die Polizei nahm auch Ermittlungen wegen der unerlaubten Veranstaltung eines Glücksspiels auf.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz