Innenstadt (II) - Grüne und SPD setzen schon länger auf die Erweiterung der Fußgängerzone / Mehrheiten gab es bislang dafür nicht „Freiräume statt Durchgangsverkehr“

Von 
Thorsten Langscheid
Lesedauer: 

Als „zentrale stadt- und verkehrsplanerische Forderung“ nennen die Grünen die autofreie Innenstadt: Dies habe man im Gemeinderat „schon seit Jahrzehnten vertreten“, heißt es in einer Mitteilung der Partei. „Nun zeichnet sich für diese Forderungen endlich eine Mehrheit im Gemeinderat ab“, so Fraktionsvorsitzende Melis Sekmen. Sie fordert mit Blick auf den Vorstoß der CDU zur „Neuen Innenstadt“

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen