Zoom-Runde der Linken Frauen, Corona und das System

Von 
red/see
Lesedauer: 

Unter dem Titel „Frauen und Systemfragen in Zeiten von Corona – was muss anders werden?“ führt die Mannheimer Linke am Donnerstag, 25. Februar ab 19 Uhr eine Zoom-Veranstaltung durch, die als Facebook-Livestream übertragen wird. Cornelia Möhring, die frauenpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Linken und Isabell Fuhrmann, die Landtagskandidatin für den Mannheimer Süden, wenden sich der Frage zu, in welchen Ausprägungen Frauen von den Folgen der Pandemie betroffen sind. „Die Krise zeigt, was über Jahrzehnte gern unter den Teppich gekehrt wurde: ,Systemrelevant’ sind besonders viele Berufe, die überproportional von Frauen ausgeübt werden“, heißt es, also „Pflege, Erziehung, Einzelhandel, Reinigungsdienste“ und viele mehr. Zuhause drohten durch den Wegfall von Schulen und Kindergärten, durch fehlenden Freiraum und Kontakt neue Überlastungen, die Frauen, vor allem Alleinerziehende, besonders träfen. Der Einwahllink ist zoom.us/j/97494959839, Kenncode: 812434