Feuerwehr bei Brandeinsatz in Seniorenheim gefordert

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Mannheim. Die Feuerwehr ist am Freitag in Mannheim zu einem Brand in einem Seniorenwohnheim ausgerückt und hat diesen erfolgreich bekämpft. Wie die Feuerwehr am späten Abend mitteilte, wurde sie zum Albert-Schweitzer-Haus gerufen, da die Brandmeldeanlage ausgelöst und gleichzeitig ein Feuerschein im Objekt gemeldet wurde. Drei Personen atmeten aufgrund von Löschversuchen Rauchgase ein und verletzten sich dadurch.

AdUnit urban-intext1

Im Versorgungsschacht des dritten Stockwerks hatte ein Verteilerkasten einer Rufanlage gebrannt. Der Feuerwehr gelang es mit 34 Einsatzkräften, eine Verrauchung des Gebäudes zu verhindern. Auch Rettungsdienst und Notarzt waren vor Ort.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz