AdUnit Billboard
Musik - Künstler am Samstag auf der Open-Air-Bühne

Festival auf Toulonplatz

Von 
red
Lesedauer: 

Ob poetische Lieder, sanfte exotische Klänge gemixt mit modernem Bass oder mitreißender Jazz: Das alles gibt es bei der „Fête de la musique“ (Musikfest) auf dem Toulonplatz in Mannheim am Samstag, 17. Juli. Das Festival bietet Musikerinnen und Musikern aus Mannheim und der Region die Möglichkeit, sich unabhängig von ihrem Genre oder Repertoire einem breiten Publikum vorzustellen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mit Unterstützung der Stadt und des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg haben das Institut Français und die Popakademie das Festival ins Leben gerufen. Das Format wurde zum ersten Mal 1982 als kleines Musikfest in Paris gefeiert. Die Veranstaltung findet normalerweise jedes Jahr am 21. Juni in mehr als 300 Städten in Europa statt. Wegen der Pandemie findet das Musikfest in Mannheim in diesem Jahr ausnahmsweise am 17. Juli statt und wird, wie bereits 2020, als Live-Stream übertragen.

Abends Anmeldungen empfohlen

Auf der Bühne auf dem Toulonplatz (C5) spielen von 14 bis 22 Uhr neben Schülerorchestern auch Singersongwriter, Bigbands und Musikmachende der Popakademie, die bereits mit internationalen Stars zusammenarbeiten.

Um 18.30 Uhr eröffnet Erster Bürgermeister Christian Specht (CDU) das Musikfest offiziell. Weitere Infos über die einzelnen Künstler und Künstlerinnen gibt es auf der Webseite des Institut Français. Für das Abendprogramm wird eine Platzreservierung unter kultur@if-mannheim.eu empfohlen. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1