Oststadt

Explosion im Keller der Landesbank Baden-Württemberg in Mannheim - Gebäude evakuiert

Von 
Mischa Krumpe
Lesedauer: 
(Symbolbild) © dpa

Mannheim. Eine Löschgasflasche ist am Montagmittag aus bislang unbekannter Ursache im Keller der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) in der Mannheimer Oststadt explodiert. Wie die Polizei mitteilte, löste gegen 13.40 Uhr der Brandalarm der Bankfiliale aus, das Gebäude in der Otto-Beck-Straße wurde vorsorglich evakuiert, rund 70 Personen mussten die Räumlichkeiten verlassen. Verletzt wurde niemand.

AdUnit urban-intext1

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist die Löschgasflasche Bestandteil einer stillgelegten Löschanlage des Rechenzentrums. Durch den entstandenen Druck wurden zwei Türen beschädigt. Derzeit liegen noch keine Erkenntnisse zur Schadenshöhe vor.

Nach Belüftungsmaßnahmen, sowie die Begutachtung durch einen Baustatiker der Stadt konnte das Gebäude für die Mitarbeiter wieder freigegeben werden. Die Löschanlage war zum Zeitpunkt des Einsatzes außer Betrieb.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Link

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren