Landgericht - Vier Jahre und neun Monate Haft für versuchten Totschlag / Im letzten Wort äußert sich der Angeklagte erstmals und schiebt die Schuld auf das Opfer

"Er fing an, da bin ich wild geworden"

Von 
Angela Boll
Lesedauer: 

Ein zäher Prozess nahm gestern am Landgericht sein Ende. Wochenlang hatte der Angeklagte geschwiegen und damit für Verzögerungen gesorgt. In seinem letzten Wort überraschte er mit den Worten: "Ich fühle mich nicht schuldig!"

© Proßwitz

Bis zum Schluss wirkt der Angeklagte genervt. Immer wieder setzt der leicht untersetzte Pole im Saal 1 im Landgericht ein arrogantes Lächeln auf und verdreht die Augen. Vier Jahre und neun Monate Haft, so lautet sein Urteil. Doch die Gefängnisstrafe scheint ihn wenig zu beeindrucken. Vielmehr stresst ihn das, was der Richter in seiner Urteilsbegründung erklärt.

Notoperation nach ...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen