Neuhermsheim - Polizei sucht Zeugen Einbruch in zwei Kleingärten

Von 
scho/pol
Lesedauer: 

Die Polizei sucht Zeugen zu zwei Einbrüchen in Kleingärten in Neuhermsheim. Am Samstagmittag meldete dort ein Pächter einen Einbruch in seine Parzelle. Der Täter hatte zunächst den Zaun im Lilienweg überstiegen, das Fenster der Gartenhütte eingeschlagen und war dann in die Hütte eingestiegen. Hier hatte der Unbekannte mehrere Schränke und Schubladen durchwühlt, eine Flasche Wasser getrunken und eine Medikamentenpackung an sich genommen. In der Hütte lag ein Kissen auf dem Boden, das offenbar durch einen Hund verschmutzt worden war. Die Polizei will nicht ausschließen, dass der Einbrecher in der Hütte auch übernachtet hat. Auch in eine benachbarte Parzelle im Krokusweg war eingebrochen worden, der Tathergang war dem im Lilienweg sehr ähnlich, doch der Einbrecher ließ hier nichts mitgehen. Der Tatzeitraum liegt laut den Ermittlern zwischen dem 15. und dem 23. Januar. Zeugen, die in der fraglichen Zeit dort verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden nun gebeten, sich beim Polizeirevier Oststadt, Tel. 0621/174-3310, zu melden. scho/pol