„Ein Hoch auf Hier“: Lineare Fassadenstrukturen

Von 
cs
Lesedauer: 

Zwei Büro-Hochhäuser und eine Villa am Glücksteinpark sind auf dem Foto von Helmut Gründler zu sehen, das er eines späten Nachmittags in der Lindenhofstraße aufgenommen und für die Serie „Ein Hoch auf Hier“ an die Redaktion geschickt hat. „Fasziniert haben mich das Motiv der linearen Fassadenstrukturen und der Kontrast zu dem filigranen Geäst der davorstehenden Bäume, im Zusammenspiel mit der goldenen Abendsonne und den heranziehenden dunklen Wolken“, schreibt er. Aufnahmen für die Serie, mit der die Schönheit der Stadt und der Region abgebildet werden soll, kann jeder einreichen: Dazu genügt eine E-Mail mit dem Stichwort „Ein Hoch auf Hier“ an lokal@mamo.de und dazu ein paar Informationen, wann und wo die Aufnahme entstanden ist. Die Bilder erscheinen in loser Folge. cs