Stottern - Bundeskongress Anfang Oktober in Mannheim Dezernent Grunert als Schirmherr

Von 
seko
Lesedauer: 

Der Kongress der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. findet in diesem Jahr vom 1. bis 3. Oktober in Mannheim statt. Das Datum hat die Bundesvereinigung am Dienstag mitgeteilt, nachdem diese Redaktion bereits im August vergangenen Jahres über Mannheim als Ausrichtungsort berichtet hatte.

AdUnit urban-intext1

„Nachdem das jährliche Highlight der Selbsthilfe stotternder Menschen im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, ist die Vorfreude auf den Kongress 2021 besonders groß“, heißt es in der Mitteilung. Der Veranstalter erwartet in der Jugendherberge demnach etwa 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowohl stotternde Menschen jeglichen Alters als auch Fachleute der Stottertherapie und am Thema Interessierte. Eine Anmeldung ist ab Mai möglich. Ausgerichtet wird der Kongress vom Landesverband Stottern und Selbsthilfe Baden-Württemberg. Wie der Verband dieser Redaktion am Dienstag bestätigte, soll Bürgermeister Dirk Grunert (Grüne, Bild) als Schirmherr fungieren.

Unter dem Motto „selbst.bewusst.stottern“ soll die dreitägige Tagung ein Zeichen für einen offenen Umgang mit dem Stottern setzen, hatte der Veranstalter im Sommer dieser Redaktion mitgeteilt. 

Mehr zum Thema

Ppppodcast, Episode 13 Welche positiven Seiten das Stottern hat

Veröffentlicht
Von
Sebastian Koch
Mehr erfahren