AdUnit Billboard
Würdigung

Charly Holzmann ist "Barackler des Jahres"

Den Preis als „Barackler des Jahres" vergibt der SV Waldhof-Fanclub "DoppelPass" seit 2019, um damit jährlich eine Person oder Organisation für deren Unterstützung des SV Waldhof Mannheim zu würdigen

Von 
red
Lesedauer: 
Charly Holzmann bei der Preisverleihung am Alsenweg. © Doppelpass

Walter „Charly“ Holzmann ist „Barackler des Jahres 2022“. Das hat der Fanclub „DoppelPass – SV Waldhof Mannheim-Fans gegen Gewalt und Rassismus“ mitgeteilt. Die Preisverleihung habe am 8. September am Alsenweg auf dem Horst-Kilian-Platz vor dem Jugendförderzentrum stattgefunden. Das Preisgeld in Höhe von 500 Euro spendet Holzmann demnach an das Kinderhaus Kerschensteiner in Mannheim-Schönau.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Den Preis als „Barackler des Jahres“ vergibt der Fanclub seit 2019, um damit jährlich eine Person oder Organisation für deren Unterstützung des SV Waldhof Mannheim in jeglicher Form zu würdigen. Holzmann habe sein Engagement dem SV Waldhof gewidmet, speziell der Jugendarbeit am Alsenweg. Seit 50 Jahren arbeite er unermüdlich und zu großen Anteilen ehrenamtlich als Betreuer in den Altersklassen ab der C-Jugend, heute U15, und sei damit für junge Spieler auch Eingangstür zum Waldhof.

Mehr zum Thema

Neue Folge

Waldhof-Podcast: "Buwe Gebabbel" spielt „DoppelPass“

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
Interview

Wiesbadens Trainer Kauczinski: „Waldhof ist ein Team mit Feuer“

Veröffentlicht
Von
Alexander Müller
Mehr erfahren

Holzmanns jahrzehntelanges Engagement für die Waldhof-Jugend könne nicht hoch genug eingeordnet und wertgeschätzt werden, so die Mitteilung weiter. So sei die Preisverleihung in kleinstmöglichem Rahmen geplant gewesen, dennoch hätten „zig Jugendspieler samt deren Trainer“ überraschenderweise teilgenommen, um ihre Wertschätzung auszudrücken. Martin Willig, „Barackler des Jahres 2021“, habe es als Laudator auf den Punkt gebracht: „Auch ohne Amt bist du Zeugwart, Trikot-Wäscher, Bügler, Kümmerer, auch was die Psychohygiene deiner Spieler betrifft und was da alles dazu gehört. […] Wer Waldhöfer aus ganzem Herzen ist, darf sich Barackler nennen und wer sich dann noch, wie du, überragend engagiert, wenn auch leider oft unerkannt, im Stillen, aber doch immer für andere da ist, der ist ein würdiger Preisträger.“ 

Thema : SV Waldhof Mannheim

  • Fußball Waldhof nach überraschendem Pokal-Aus in Osnabrück unter Druck

    Bei seiner zweiten Reise in die Vergangenheit hofft Waldhof-Trainer Neidhart in Osnabrück auf drei Punkte. Dafür nimmt er in seiner Heimatstadt auch fliegende Bierbecher in Kauf

    Mehr erfahren
  • Fußball Waldhof vor belastetem Neustart

    Vor der Partie in beim VfL Osnabrück befördert sich der Mannheimer Drittligist SV Waldhof selbstverschuldet in ein massives Stimmungstief. "Das sorgt nicht für zusätzliches Selbstbewusstsein", bestätigt Sportchef Tim Schork

    Mehr erfahren
  • SV Waldhof SVW-Blamage in Walldorf

    Drittligist SV Waldhof Mannheim scheitert am Dienstagabend mit 1:2 beim Außenseiter FC-Astoria Walldorf - und muss sich nun über die Liga für den DFB-Pokal qualifizieren

    Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1