„Wir wollen helfen“ - Richard-Wagner-Verband verkauft Karten mit Rosenmotiven und Gedichten zugunsten der „MM“-Aktion Blühende Grüße für einen guten Zweck

Von 
Peter W. Ragge
Lesedauer: 

Die Bilder wirken, als würde man gleich ihren Blütenduft riechen – wunderbar plastisch sehen sie aus, rot, rosa, lila und weiß, mit sattgrünen Blättern. Passend zum Valentinstag am Sonntag hat der Richard-Wagner-Verband eine Rosenaktion zugunsten der „MM“-Aktion „Wir wollen helfen“ gestartet.

AdUnit urban-intext1

110 Jahre wird der Richard-Wagner-Verband Mannheim-Kurpfalz, einer der größten Ortsverbände der Fans des Komponisten weltweit, in 2021. Zwölf Konzert- und Vortragsveranstaltungen waren geplant, aber wegen der Corona-Pandemie muss das Programm vermutlich auf sechs Abende reduziert werden. Doch nicht nur Musik und Kunst sollten zum Jubiläum im Mittelpunkt stehen. Neben der Unterstützung für junge Künstler wolle man „ein Zeichen setzen“, so Vorsitzende Monika Kulczinski. Dafür wählte sie die „großartige Aktion“, wie Kulczinski sagt, „Wir wollen helfen“ des „Mannheimer Morgen“ aus. Das sei ihr „eine Herzensangelegenheit“, betont sie. „Wir haben im Vorstand beschlossen, uns nicht zurückzulehnen, sondern zum Jubiläum diese Aktion zu machen – denn wir sind Mannheimer, und so können wir Mannheimern helfen“, so Kulczinski. Sie scharte dazu schon ein Team aus dem Vorstand und aktiven Mitstreitern um sich: Uta Trui, Gertrud Frohburg und Helga Heinold engagieren sich mit ihr, bereiten alles vor und packen mit an.

Von Traudel Chwalek gemalt: Rose mit Herz. © privat

Geplant sind mehrere Aktionen und Veranstaltungen, verteilt über das ganze Jahr. Dabei helfen dem Organisationsteam jeweils andere Partner. „Im Dezember wollen wir eine schöne, große Spende überreichen“, kündigt Kulczinski an.

Der Auftakt ist jetzt mit der Rosenaktion. Angelika Heckmann und Jochen Kulczinski haben dazu in ihren Gärten wunderbare Rosen fotografiert. Hinzu kommt ein von Traudel Chwalek selbst gemaltes Rosenmotiv mit Herz. Daraus haben die Damen – alles handgemacht – elf sehr schöne Grußkarten mit glänzenden Fotos hergestellt, dazu passende Gedichte rund um die Königin der Blumen und das Symbol für die Liebe ausgewählt und das Ganze als kleines Paket in Rosenpapier verpackt. „Ein hübsches Geschenk für viele Gelegenheiten“, so Kulczinski.

AdUnit urban-intext2

Ein Päckchen wird für zehn Euro abgegeben und zugeschickt. Die Bestellung ist nur telefonisch möglich: unter der Rufnummer 0621/89 34 17. Der komplette Erlös kommt der Aktion „Wir wollen helfen“ zugute.

Redaktion Chefreporter