AdUnit Billboard
Luisenpark - Erstes Konzert seit der Corona-Pandemie

Bläser spielen im Teehaus

Von 
pwr
Lesedauer: 

Mit einer „Matinee im Grünen“ meldet sich die Mannheimer Bläserphilharmonie aus der Corona-Pause zurück. „Der Zusammenhalt im Orchester sowie im Vorstand ist nicht geschmälert durch die Pandemie“, so Sprecherin Melanie Moll. Man versuche alles, um wieder spielen und proben zu können. Da die Auflagen bisher für das gesamte Orchester noch sehr streng seien, starte man erstmal wieder mit Kammermusik in der schönen Atmosphäre des Chinesischen Gartens im Luisenpark.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dort lädt die Mannheimer Bläserphilharmonie jetzt ein zu einer Stunde Musik im Grünen, an den Sonntagen 11. Juli, 18. Juli und 25. Juli jeweils um 10.30 Uhr. An diesem Sonntag präsentiert das Blechbläserquintett „Delta Brass“ eine sommerlich-unterhaltsame Mischung aus luftigen Stücken für Blechbläser, im Zentrum steht eine Suite aus der West Side Story von Leonard Bernstein. Eine Sitzplatzreservierung ist aufgrund der bestehenden Hygienebedingungen nötig. Telefonische Reservierung unter der Nummer 0172/301 17 24 im Teehaus.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1