AdUnit Billboard
Drei Fragen - Peter Kurz über die Auszeichnung „World Mayor International Award“

„Bestätigung und Ansporn zugleich“

Von 
stp (Bild: Thomas Tröster)
Lesedauer: 

Mannheim. Peter Kurz über die Auszeichnung „World Mayor International Award“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim. © Christoph Blüthner

Herr Dr. Kurz, was bedeutet Ihnen die Auszeichnung?

Peter Kurz: Ich freue mich natürlich über die Auszeichnung. Sie anerkennt vor allem unsere internationale Arbeit und unterstreicht die Bedeutung der Städte. Unter den Preisträgern zu sein, ist Bestätigung und Ansporn zugleich. Ein solcher Preis würdigt auch die Leistung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Mehr zum Thema

World Mayor International Award

Mannheimer Oberbürgermeister Peter Kurz erhält nach Auszeichnung viel Anerkennung

Veröffentlicht
Von
Stefan Proetel
Mehr erfahren
Ehrung

Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz erhält Internationale Weltbürgermeisterauszeichnung

Veröffentlicht
Von
Kai Plösser
Mehr erfahren

Kann Mannheim von einer solchen Auszeichnung profitieren?

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Kurz: Zunächst: Sichtbarkeit ist heute für die langfristige Entwicklung von Städten wichtig. Und Mannheim weiß davon ein Lied zu singen. Vor allem aber profitieren wir alle, wenn wir voneinander lernen. Und Lösungen können nur gemeinsam gefunden werden, wenn viele zusammenarbeiten. Der Preis wird sicher diesen Austausch und die Zusammenarbeit weiter stärken.

Wie weit sehen Sie Mannheim bei der nachhaltigen Bewältigung von Krisen?

Kurz: In den Städten konzentrieren sich die Herausforderungen der Welt, sei es Klimawandel, Globalisierung, Zusammenleben in Vielfalt. Hier müssen Lösungen für Mobilität, Umwelt, aber auch sozialen Ausgleich gefunden werden. Ganz besonders hat dies die Pandemie gezeigt. Mit unserem Leitbild, dem Bündnis für ein Zusammenleben in Vielfalt, einer lokalen Umsetzung für den Grünen Deal oder der Ausrichtung der Konversion übernehmen wir genau in diesem Sinn beispielgebend lokale Verantwortung für globale Herausforderungen. Und genau das wird auch überregional und international zunehmend wahrgenommen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1