Kirche - Kostenloses Angebot bis Ende März geplant Bei Anruf eine Predigt

Von 
pwr
Lesedauer: 

Um zunächst zwei Monate verlängert hat die Evangelische Kirche ihre kostenlosen Telefonpredigten. Die Aktion war Mitte Januar gestartet und zunächst bis Monatsende befristet worden. Nun kann man noch bis mindestens Ende März rund um die Uhr die täglich wechselnde Telefonandacht unter der Nummer 0621/28 00 01 11 abrufen. Täglich wechselnd besprechen evangelische Geistliche aus ganz Mannheim, Pfarrer ebenso wie Diakone, mit einem Beitrag von drei bis vier Minuten Länge das Tonband. „Für alle Anrufenden ist das eine schöne Möglichkeit, auf einfache Weise einen Impuls und ein gutes Wort für den Tag zu hören und nebenbei verschiedene Seelsorgende aus Mannheim zu erleben“, sagt Dekan Ralph Hartmann. Die Idee geht auf Vikar Sebastian Degen von der ChristusFrieden-Gemeinde zurück, der im März anregte, etwas für jene Menschen zu machen, die kein Internet haben. Erst wechselte er sich mit den beiden Pfarrern seiner Gemeinde ab. Daraus ist dann ein Angebot des gesamten evangelischen Stadtdekanats geworden. pwr