Blaulicht

Autounfall wegen ausgefallener Ampel in Mannheim

Von 
Lukas Heylmann
Lesedauer: 

Mannheim. Zu einem Unfall mit erheblichem Sachschaden zwischen zwei Pkw ist es am Mittwoch in Mannheim gekommen. Wie die Polizei miteilt, war ein 28-jähriger Autofahrer gegen 6.30 Uhr auf der Collinistraße in Richtung der Kreuzung Mozartstraße/Renzstraße unterwegs und wollte von dort nach links auf die Friedrich-Ebert-Brücke abbiegen. Dabei missachtete er die Verkehrsschilder, die aufgrund einer ausgefallenen Ampelanlage maßgeblich gewesen wären.

Daraufhin kollidierte der 28-Jährige mit einem Pkw der Marke VW. Trotz des erheblichen Sachschadens an beiden Fahrzeugen gab es keine Verletzten. Die Fahrzeuge mussten allerdings beide abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf einen fünfstelligen Wert.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall mit 65.000 Euro Schaden

Veröffentlicht
Von
voe
Mehr erfahren

Volontariat