AdUnit Billboard
Mannheim

Autofahrerin kollidiert mit Straßenbahn - Polizei sucht Zeugen

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Mannheim. Eine Autofahrerin ist in Mannheim mit einer Straßenbahn kollidiert. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war die 59 Jahre alte Fahrerin des Wagens mit ihrem Opel auf dem Kaiserring in Richtung Hauptbahnhof unterwegs und bog kurz nach dem Wasserturm nach links in Richtung Friedrichsplatz ab. Als sie die dortigen Schienen überquerte, stieß sie mit der Straßenbahn der Linie 2 zusammen, die ebenfalls in Richtung Hauptbahnhof fuhr. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand allerdings Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 7.500 Euro.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach weiteren Angaben der Polizei habe es bei dem Unfall, der sich bereits am Freitag gegen 7.50 Uhr zugetragen hatte, eine Vorfahrtsmissachtung gegeben. Sowohl die Autofahrerin als auch die 30-jährige Straßenbahnfahrerin machten hierzu verschiedene Angaben. Beide schilderten den Beamtinnen und Beamten, dass die jeweilige Ampel eine Berechtigung zur Weiterfahrt signalisiert hatte. Ein technischer Defekt an den beiden Lichtzeichenanlagen wird seitens der Polizei nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen.

Die Behörde sucht nun nach Zeugen des Unfalls. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0621 174 4222 entgegengenommen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1