AdUnit Billboard
TV

Auswanderung mit Fernsehteam

Von 
pwr
Lesedauer: 

Ein Fernsehteam begleitet sie dabei: Oguzhan Alan, bekannter Mannheimer Unternehmer und Projektentwickler, wandert mit seiner Familie in die Türkei aus. Die Vox-Auswanderer-Sendung „Goodbye Deutschland“ will das dokumentieren und ausstrahlen. Eigentlich ist Alan ein Mannheimer Lokalpatriot, in der Neckarstadt aufgewachsen und vielfältig als Mäzen für Vereine engagiert gewesen. Seine Villa am Oberen Luisenpark war stets zu Halloween ein fantasievoll dekorierter Hingucker. Aber weil eines der drei Kinder an Neurodermitis leidet, entschied sich die ganze Familie, in den Süden und ans Meer umzuziehen. Seine Firmen behält er, gibt aber die Geschäftsführung ab. In dem von ihm errichteten Jugendhotel „Campus68“ gab Alan eine Abschiedsparty mit 250 Gästen, Stelzenläufer, Sandmalerin, Musik, Zauberer und Clown, dann flog er ab. Inzwischen sei er in der Türkei gut angekommen, aber weg von Mannheim sei es doch noch „ein fremdes Gefühl“. pwr

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
© Christoph Blüthner

Mehr zum Thema

Morgenupdate

Die Nachrichten am Morgen für Mannheim und die Region

Veröffentlicht
Von
sapo
Mehr erfahren
Brände

Vom Feuer zerstört - Ein türkisches Dorf baut sich neu auf

Veröffentlicht
Von
Anne Pollmann
Mehr erfahren
Konflikte

Erdogans Krieg im Schatten der Ukraine

Veröffentlicht
Von
Jan Jessen
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1