Verkehrsunfall Auffahrunfall in Feudenheim

Von 
pol/afs
Lesedauer: 

Mannheim. Rund 8.000 Euro Sachschaden sind bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag auf der B 38a im Stadtteil Feudenheim entstanden. Laut Polizei kam es zu der Kollision als eine 69-jährige Frau war kurz vor 11 Uhr mit ihrem Mazda auf der B38a in Richtung Feudenheim unterwegs war. Nach derzeitigem Erkenntnisstand übersah sie an der Kreuzung Feudenheimer Straße/Am Aubuckel offenbar aufgrund der tiefstehenden Sonne einen 31-jährigen Mercedes-Fahrer, der wegen Rotlichts der dortigen Ampel anhalten musste, und fuhr diesem auf. Die beiden Beteiligten
blieben unverletzt.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren