AdUnit Billboard

Aktionen zum Gedenktag für Drogentote

Von 
red/imo
Lesedauer: 

Mannheim. Der 21. Juli ist deutschlandweit traditionell der Gedenktag für Drogentote. Der Mannheimer Drogenverein beteiligt sich in diesem Jahr nach eigenen Angaben mit drei Aktionen. Zum einen wird auf dem Display des MVV-Hochhauses auf den Gedenktag aufmerksam gemacht, zum anderen gibt es um 11 Uhr in der Konkordienkirche einen Gedenkgottesdienst für die Opfer.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Drogentote

Transparent mit Namen der Opfer

Veröffentlicht
Von
red/imo
Mehr erfahren

Pfarrerin Anne Ressel wird gemeinsam mit einem Imam von der Yavuz-Sultan-Selim-Moschee an die Verstorbenen erinnern. Auch in der Neckarstadt-West wird der Verstorbenen gedacht. Die Glocken der Lutherkirche werden von 10.50 Uhr bis 11 Uhr als Zeichen der Anteilnahme läuten. Als dritte Aktion wird an der Hausfront des Drogenvereins in K 3, 11-14 ein Transparent mit den Vornamen der verstorbenen Drogenkonsumenten in Mannheim angebracht – ein Zeichen des Gedenkens.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1