AdUnit Billboard
Unfallflucht

63-jähriger Pedelec-Fahrer in Mannheim gestürzt - Autofahrerin flüchtet von Unfallstelle

Eine Autofahrerin in Mannheim-Almenhof ist von der Unfallstelle geflüchtet, nachdem sie einen Pedelec-Fahrer übersehen hatte.

Von 
pol/juko
Lesedauer: 

Mannheim. Bei einem Unfall zwischen einem Auto und einem Pedelec-Fahrer in Mannheim-Almenhof ist ein 63-Jähriger leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war bereits am Donnerstag, 7. Juli, gegen 15.30 Uhr eine unbekannte SUV-Fahrerin von der Paul-Wittsack-Straße über den Radweg in die Neckarauer Straße gefahren und hatte dabei den 63-Jährigen auf seinem Rad übersehen. Dieser wich aus, stürzte und verletzte sich leicht. Die Autofahrerin hielt nach dem Unfall zunächst an, flüchtete jedoch im Anschluss von der Unfallstelle, ohne sich um den gestürzten Radfahrer zu kümmern.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Sie soll einen schwarzen oder dunkelblauen SUV mit Mannheimer Zulassung gefahren haben. An der Unfallstelle soll sich ersten Ermittlungen zufolge auch eine junge Frau mit Kind befunden haben, welche den Unfall beobachtet haben könnte und als wichtige Zeugin infrage kommen dürfte. Die Frau sowie weitere Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder der Verursacherin geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/174-4222 bei der Polizei zu melden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Sachsen-Anhalt

Drei Tote bei Auffahrunfall auf A2

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1