AdUnit Billboard
Blaulicht

32-jähriger Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt - Sperrung am Luisenring aufgehoben

Von 
pol/jab
Lesedauer: 

Mannheim. Ein 32-jähriger Fußgänger ist vom Außenspiegel eines heranfahrenden Autos mit Anhänger erfasst worden. Wie die Polizei mitteilte, zog sich der Mann schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Die Sperrung des Luisenrings in Fahrtrichtung Kurt-Schuhmacher-Brücke wurde nach Polizeiangaben wieder aufgehoben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ersten Ermittlungen zufolge trat der 32-Jährige unachtsam vom Gehweg auf die Fahrbahn und wurde hierbei vom Außenspiegel eines Autos mit Anhänger erfasst. Hierbei kam der Fußgänger zu Fall. Der Mann wurde nach erfolgter Erstversorgung am Unfallort mit einem Rettungswagen in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme musste kurzzeitig der Luisenring in Fahrtrichtung Parkring gesperrt werden. Am Gespann des 40-jährigen Autofahrers entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro. Der Verkehrsdienst Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1