AdUnit Billboard
Klima

3000 Teilnehmer bei "Fridays for Future"-Demo in Mannheim

Von 
Julia Korb
Lesedauer: 

Mannheim. Bis zu 3000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich am Freitagabend bei der „Fridays for Future“-Demonstration für Klimaschutz eingesetzt. Der Streik sei relativ ruhig verlaufen, teilte ein Sprecher der Polizei während der Veranstaltung mit. Startpunkt war um 17 Uhr am Ehrenhof des Schlosses, dann ging es die Kunststraße entlang über die Fressgasse bis zum Marktplatz. Trotz der hohen Teilnehmerzahl sei es zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt gekommen, so der Polizeisprecher.
Unter dem diesjährigen Motto #PeopleNotProfit (auf Deutsch: Menschen statt Profit) forderten Demonstrantinnen und Demonstranten weltweit, dass die Politik nicht mehr länger Konzerninteressen über Menschenleben stellen solle. Katastrophen durch Überschwemmungen, Trockenheit und Hitzewellen bedrohen besonders die Menschen im globalen Süden.     
 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Netzwerk Unterkunft Ukraine

160.000 Menschen bieten Unterkunft für Ukraine-Geflüchtete

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Bundeswettbewerb

Deutsche Meisterschaft im Schafehüten gestartet

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1