AdUnit Billboard
Blaulicht

30-Jähriger in Köln lebensgefährlich verletzt – Flüchtiger in Mannheim per Foto gesucht

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Mannheim. Die Polizei fahndet aktuell nach einem jungen Mann, der einen 30-Jährigen in dem Kölner Club "Flamingo Royal" lebensgefährlich verletzt haben soll. Wie die Polizei berichtet, wird der Unbekannte verdächtigt, am 20. März zusammen mit einem 22-jährigen, bereits identifizierten Bonner dem 30-Jährigen nach einem Streit durch Tritte und Schläge lebensbedrohliche Verletzungen zugefügt zu haben. Daraufhin flüchteten beide Täter. Der Verletzte überlebte durch eine Notoperation, befindet sich aber derzeit noch in ärztlicher Behandlung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Laut Polizei könnte sich der Gesuchte derzeit im Raum Köln, Bonn oder Mannheim aufhalten. Wer Hinweise zu dem Mann auf dem Foto geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Köln unter der Rufnummer 0221 2290 zu melden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1