AdUnit Billboard
Unfall

22-Jähriger fährt in Mannheim mit 2,64 Promille gegen Verkehrsschild

Von 
Sarah Höchel
Lesedauer: 

Mannheim. Ein 22-jähriger Golf-Fahrer ist am Samstagmorgen im Kreuzungsbereich der Landteilstraße/Lindenhofstraße gegen 04.30 Uhr mit 2,64 Promille gegen ein Verkehrsschild gefahren. Dies teilte die Polizei mit. Bei der Unfallaufnahme war den Beamten schnell klar, weshalb der 22-Jährige die Kontrolle über seinen Golf verlor. Ihnen schlug erheblicher Atemalkoholgeruch entgegen. Bei ihm konnte eine beachtliche Atemalkoholkonzentration von 2,64 Promille festgestellt werden. Der 22-Jährige und sein 21-jähriger Beifahrer dabei unverletzt. An seinem Golf entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Der Schaden am Verkehrsschild wird mit mehreren hundert Euro beziffert. Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde einbehalten. Er muss sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
Blaulicht

Betrunkener Fahrer fährt in Mannheim gegen Ampel – hoher Sachschaden

Veröffentlicht
Von
Sarah Porz
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Verkehrsunfall

59-jähriger Autofahrer fährt Verkehrsschilder in Speyer um

Veröffentlicht
Von
pol/juko
Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1