AdUnit Billboard
Blaulicht

21-Jähriger in Mannheim zu schnell auf regennasser Fahrbahn – hoher Sachschaden

Von 
pol/tmu
Lesedauer: 

Mannheim. Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend auf dem Parkring auf Höhe des Quadrats B7 auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. Wie die Polizei mitteilte, war eine zu hohe Geschwindigkeit vermutlich der Grund. Der Mann kam mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und einem abgestelltem E-Roller. Der E-Roller wurde durch den Aufprall auf ein weiteres geparktes Auto geschleudert. Der 21-Jährige blieb unverletzt, sein Beifahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 40.000 Euro.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1