18-jähriger Motorradfahrer bei Kollision mit Auto verletzt

Von 
mgw/pol
Lesedauer: 

Mannheim. Bei einem Verkehrsunfall in Mannheim ist ein 18-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt worden. Ein unbekannter Autofahrer hatte den jungen Mann bereits am vergangenen Freitag beim Spurwechsel übersehen, sodass beide Verkehrsteilnehmer gegen 16.25 Uhr auf Höhe der Haltestelle Theresienkrankenhaus in Fahrtrichtung Innenstadt kollidierten, teilte die Polizei am Montag mit. Der Autofahrer war in einem roten Kleinwagen unterwegs. Während der Motorradfahrer stürzte und sich verletzte, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt nach der Kollision einfach fort.

AdUnit urban-intext1

Zeugen melden sich unter der Telefonnummer 0621-33010 bei der Polizei. 

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren