AdUnit Billboard

16-Jähriger mit mehr als zwei Promille stürzt mit E-Scooter

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Mannheim. Ein alkoholisierter Jugendlicher ist mit einem E-Scooter in einen Gartenzaun gefahren und hat sich bei dem folgenden Sturz verletzt. Bei der Aufnahme des Unfalls am Montagabend in der Storchenstraße im Stadtteil Wallstadt habe der 16-Jährige sowohl Rettungsdienst als auch einen Polizeibeamten beleidigt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Auch versuchte er, nach den Einsatzkräften zu treten. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,2 Promille.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Als er im Anschluss an den Alkoholtest in eine Klinik gebracht werden sollte, habe sich der Jugendliche fortan aggressiv gegenüber den Einsatzkräften gezeigt. So wurde die Fahrt zum Krankenhaus, auf der der 16-Jährige sein Verhalten weiter an den Tag legte, von der Polizei begleitet. Nachdem er sich beruhigt hatte, konnte er in der Klinik behandelt werden. Zudem wurde eine Blutprobe entnommen.

Der Jugendliche wurde schließlich in die Obhut der Mutter gegeben. Die Polizei nahm Ermittlungen wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und Beleidigung auf.

Mehr zum Thema

Redaktionsassistenz

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1