AdUnit Billboard
Wallstadt

Markthaus erneuert

GBG-Gruppe hat investiert

Von 
pwr
Lesedauer: 

Erst wurde außen renoviert und die Schaufensterbeklebung erneuert, nun folgte eine moderne Innenausstattung mit neuen Möbeln sowie energiesparenden Kühlgeräten: Das Markthaus Wallstadt präsentiert sich heller und kundenfreundlicher und mit geänderter Einteilung, denn die Kunden werden nun von einer reichhaltigen Obst- und Gemüsetheke als dem Aushängeschild des Marktes empfangen. Die GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft, zu der dieser Lebensmittelmarkt im Ortskern in der Mosbacher Straße gehört, hat ihn grundlegend renoviert. Auch die Markthaus-Lebensmittelmärkte in Friedrichsfeld und Weinheim sollen schrittweise erneuert werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der etwa 430 Quadratmeter Verkaufsfläche bietende Nahversorgungs-Vollsortimenter besteht seit Oktober 2007. Das Markthaus, eine gemeinnützige Gesellschaft, eröffnete immer dann Lebensmittelmärkte, wenn die großen Ketten sich zurückgezogen hatten – so auch 2007 in Wallstadt, wo „Plus“ dicht machte.

Inzwischen gehört der staatlich anerkannte Inklusionsbetrieb, der insgesamt drei Secondhand-Kaufhäuser und drei moderne Lebensmittelmärkte betreibt, als gemeinnütziges Unternehmen zur kommunalen GBG Unternehmensgruppe.

Mehr zum Thema

Kommentar Mieten sind in Mannheim sicher nicht zu niedrig

Veröffentlicht
Kommentar von
Steffen Mack
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1