AdUnit Billboard
Blaulicht

Jugendlicher Rollerfahrer verursacht Unfall in Mannheim und flüchtet

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Mannheim-Gartenstadt. Ein Rollerfahrer hat am Mittwochabend einen Unfall mit einem Auto in der Mannheimer Gartenstadt verursacht und ist daraufhin geflüchtet. Wie die Polizei berichtet, war der Jugendliche auf dem Alsenweg unterwegs und bog in die Waldpforte ab, wo er auf dem Gehweg fuhr. Als er wieder auf die Straße wechseln wollte, stieß er mit einem Auto zusammen und stürzte. Der Autofahrer stieg aus und wollte dem Rollerfahrer helfen, dieser rannte aber in Richtung Alsenweg davon. Der PKW wurde an der rechten Fahrzeugseite stark beschädigt. Den hierbei entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 1000 Euro. Die Polizei sucht nun den Unfallverursacher, der circa 15-17 Jahre alt und 1,75 Meter groß ist.  Er trug dunkle Bekleidung und eine Umhängetasche. Das Peugeot-Kleinkraftrad wurde sichergestellt. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Sandhofen, unter der Rufnummer 0621 777690 zu melden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1