AdUnit Billboard
Blaulicht

Autofahrer missachtet Vorfahrt - 12 000 Euro Schaden bei Unfall mit Sattelzug

Von 
pol/jpp
Lesedauer: 

Mannheim. Rund 12 000 Euro Sachschaden – das ist die Bilanz eines Zusammenstoßes von einem Auto und einem Sattelzug am Dienstag im Stadtteil Waldhof. Wie die Polizei mitteilte, waren der 35-jährige Autofahrer und der Fahrer des Lastwagens am frühen Nachmittag auf der Schienenstraße mit ihren Fahrzeugen kollidiert. Der Autofahrer missachtete den Angaben zufolge die Vorfahrt des Sattelzuges.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Mercedes-Fahrer war laut Polizeibericht von der Sonderburger Straße aus auf die Schienenstraße gefahren, während der 58-jährige mit seinem Lastwagen zeitgleich aus der Frankenthaler Straße kam. Im Anschluss werden die Fahrstreifen auf der Schienenstraße zusammengeführt. Hier nahm der der 35-Jährige nach Polizeiangaben dem 58-Jährigen die Vorfahrt, so dass sie seitlich kollidierten.

Der Mercedes wurde hierbei so stark beschädigt, dass er nicht weiterfahren konnte und abgeschleppt werden musste. Es blieb jedoch beim hohen Sachschaden, die Fahrer blieben unverletzt.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1