Nord/Waldhof

Arbeiten am Taunusplatz

Von 
scho
Lesedauer: 

Die Neugestaltungsarbeiten des zweiten und dritten Bauabschnitts am Taunusplatz sind angelaufen. Wie berichtet soll nach ihrem Abschluss – voraussichtlich im Frühsommer 2022 – der Platz den Bürgern als Naherholungsfläche dienen und dadurch zur „Neue Mitte Waldhof“ werden. Durch eine Neuanordnung der öffentlichen Fläche und die Ergänzung von Sitzbänken aus Holz soll die Aufenthaltsqualität verbessert werden. Ein einheitliches Pflaster, Bäume sowie Stauden und Gräser sollen sich zu einem harmonischen Gesamtbild zusammenfügen und – ergänzt durch neue Leuchtmasten und Fahrradbügel – künftig Jung und Alt zum Verweilen einladen. Nicht nur die Platzfläche wird während der circa einjährigen Bauarbeiten neugestaltet, auch die Verlängerung des Speckwegs bis zur Unterführung bekommt einen neuen Fahrbahnbelag. Fußläufig sind die öffentlichen Einrichtungen im Umgebungsbereich des Taunusplatzes während der Bauphasen jederzeit erreichbar, verspricht die Stadt. Die wichtige Verkehrsverbindung zwischen Speckweg und Unterführung Waldhof soll für den Fuß- und Radverkehr auch während der Baustelle nutzbar sein. scho

AdUnit urban-intext1