Seckenheim Zabbe-Prinzenpaar nur im Internet

Von 
Konstantin Groß
Lesedauer: 

Auch bei den Seckenheimer Zabbe fällt die Fasnachtskampagne 2021 der Corona-Pandemie zum Opfer. „Wir waren letztes Jahr noch sehr optimistisch, dass man zumindest ein paar kleinere Aktionen durchführen könnte“, schreibt der Karnevalsverein. So wurde an Besuche kleinerer närrischer Delegationen in den Geschäften und Lokalen des Vorortes gedacht: „Leider ist dies in der geplanten Form nicht machbar.“

AdUnit urban-intext1

Auch der traditionelle Empfang zur Flaggenhissung konnte nicht stattfinden. Doch auch ohne dieses öffentliche Zeremoniell weht die Fahne an der Geschäftsstelle in der Kloppenheimer Straße 37.

Die Proklamation des Prinzenpaares ist zumindest über die Website des Vereins (www.die-zabbe.de) zu sehen. Darin postulieren Prinz Dennis I. vom Närrischen Rat und Prinzessin Nathalie I. von Frohsinn und Narretei die elf närrischen Gebote, dessen erstes lautet: „Seckenheim heißt ab dem heutigen Tage wieder Zabbehausen.“ -tin

Autor