Nahverkehr - Neue Buslinie sorgt für Wirbel / Am Jahresende verzichtet die RNV auf künftige Fahrten durch die Rastatter Straße

Anwohner erzielen einen Teilerfolg

Von 
-tin
Lesedauer: 
Der Bus der Linie 43 bei seiner Fahrt durch die enge Messkircher Straße. Der Rastatter Straße bleibt dieses Rangieren erspart, denn die RNV lenkt ein. © Schwetasch

„Für uns ein erfreulicher Tagesordnungspunkt“, meint Felix Dmochowski von der Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft noch Ende 2017. Ein Jahr danach kann davon keine Rede sein: Die im Juni 2018 eingeführten neuen Buslinien bringen der RNV jede Menge Ärger und zwingen sie gar teilweise zum Zurückrudern.

Dabei ist alles so schön gedacht: „Mehr Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit“ will die RNV

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen