AdUnit Billboard
Blaulicht

Betrunkene Autofahrerin verursacht Unfall in der Schwetzingerstadt

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Mannheim. Eine betrunkene Frau hat am Freitagmorgen einen Unfall in Mannheim-Schwetzingerstadt verursacht. Wie die Polizei mitteilt, war die 58-Jährige auf der Stotzstraße in unterwegs, als sie bei der Einmündung in der Viehhofstraße falsch abbog. Dabei geriet sie in den Gegenverkehr und blieb dort zunächst entgegen der Fahrtrichtung mitten auf der Fahrbahn stehen. Anschließend wendete sie ihr Fahrzeug und beschleunigte – dabei verlor sie die Kontrolle und prallte mit dem Wagen gegen die dortige Ampel.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Fahrerin und ihr 47-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt und von Rettungskräften in Krankenhäuser eingeliefert. Der Wagen war nicht mehr fahrtüchtig und wurde abgeschleppt. Die Polizei kann die Höhe des Sachschadens an Ampel und Fahrzeug noch nicht beziffern. Ein Alkoholtest bei der Fahrerin ergab einen Wert von fast 3,3 Promille. Ihr wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Die Polizei ermittelt gegen die Frau nun wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung und behielt ihren Führerschein ein.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1