Mitte/Schwetzingerstadt - Neu im Gremium Soeder für die SPD im Bezirksbeirat

Von 
aph (BILD: SPD)
Lesedauer: 

Christian Soeder (Bild) ist neuer Vertreter der SPD im Bezirksbeirat Schwetzingerstadt/Oststadt. „Ich freue mich sehr, meinen Stadtteil und die Menschen, die hier leben, vertreten zu dürfen. Die Schwetzingerstadt/Oststadt ist ein wunderbarer und vielfältiger Stadtteil, aber auch hier gibt es Themen, die den Menschen auf der Seele brennen“, verweist der Politiker insbesondere auf das Thema Verkehrslärm.

AdUnit urban-intext1

Wohnhaft in der Augustaanlage kennt er die Poser-Problematik aus eigener Anschauung. Außerdem möchte er sich für eine Stärkung des Einzelhandels im Stadtteil einsetzen. Gerade der leide unter den Corona-Beschränkungen. „Wir müssen kommunal alle Hebel in Bewegung setzen, damit der Einzelhandel nach dem Lockdown wieder zu Kräften kommt.“

Persönlicher Referent

Soeder, der vom Gemeinderat zum Bezirksbeirat bestellt wurde, arbeitet als Persönlicher Referent des SPD-Landtagsabgeordneten Boris Weirauch in Stuttgart. Nazan Kapan, die SPD-Bezirksbeiratssprecherin in der Schwetzingerstadt/Oststadt, und Steffen Lückehe, der Vorsitzende der SPD Mannheim-Ost, freuen sich über die Verstärkung in der Bezirksbeiratsfraktion der Sozialdemokraten: „Wir brauchen jede Unterstützung im Stadtteilparlament, um die Interessen unseres Stadtteils auch gegenüber der Stadtverwaltungund dem Gemeinderat zur Sprache zu bringen.“ aph (BILD: SPD)