Blaulicht

25-jährige Autofahrerin kollidiert mit Sattelzugmaschine in Mannheim

Von 
pol/juko
Lesedauer: 

Mannheim. Eine Autofahrerin ist am Mittwochabend in Mannheim-Schönau in eine Sattelzugmaschine gefahren. Diese stand quer auf der Fahrbahn in der Lilienthalstraße, da der Fahrer seinen am rechten Fahrbahnrand geparkten Auflieger befestigte. Kurz nachdem der Fahrer wieder eingestiegen war, kollidierte die 25-Jährige mit der rechten Fahrzeugseite der Sattelzugmaschine, berichtet die Polizei. Durch den Aufprall erlitt sie leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro.  

Laut ersten Ermittlungen könnte die 25-Jährige möglicherweise durch die Nutzung ihres Handys am Steuer abgelenkt gewesen sein und den parkenden Sattelzug übersehen haben.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Körperverletzung Streit auf der A 650: Autofahrer schlägt 25-Jährigen ins Gesicht

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Blaulicht Hoher Sachschaden und Verletzte nach Auffahrunfall auf der A5 bei St. Leon-Rot

Veröffentlicht
Mehr erfahren