AdUnit Billboard
Blaulicht

Person bei Auffahrunfall in Neuostheim verletzt

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Mannheim. Eine 40-Jährige ist am Mittwochnachmittag bei einem Auffahrunfall mit einem Sattelzug auf der B 38a bei Mannheim-Neuostheim verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 46-Jähriger gegen 16 Uhr mit seinem Sattelzug in Richtung Neckarau unterwegs. An der Ampel in Höhe der Einmündung zur Will-Sohl-Straße übersah er eine dort bei Rot wartende 40-jährige Autofahrerin und fuhr ihr auf. Ihr Wagen wurde nach vorne geschleudert und kam erst nach rund 100 Metern zum Stehen. Nach dem Zusammenstoß klagte die 40-Jährige über Nacken- und Rückenschmerzen. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Dacia wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste, am Lastwagen entstand lediglich geringer Sachschaden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1