AdUnit Billboard
Blaulicht

Verkehrsunfall in Mannheim-Neckarstadt mit verletzter Person und erheblichem Sachschaden

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Mannheim. Bei einem Auffahrunfall am Donnerstagmorgen in der Neckarstadt ist eine Person verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 73-jähriger Mann gegen 10.20 Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße unterwegs, als er an der Einmündung zur Straße "Schafweide“ wegen eines Rettungswagens, der vor ihm die Straße querte, stark abbremsen musste. Der ihm nachfolgende 40-jährige Fahrer leitete zwar noch eine Gefahrenbremsung ein, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Beim Auffahren erlitt der 73-Jährige Verletzungen in Form von Nackenschmerzen, beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei 10.000 Euro. Die Polizei ermittelt gegen den 40-Jährigen jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1