Blaulicht

Autounfall in Mannheim wirft Fragen auf - Polizei sucht Zeugen

Von 
Lukas Heylmann
Lesedauer: 

Mannheim. Ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Autos hat sich am Montagnachmittag in der Mannheimer Neckarstadt-Ost ereignet. Laut Polizeiangaben wartete eine 35-Jährige an einer Ampel an der Kreuzung der Gutenbergstraße und der Käfertaler Straße. Ein 49-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr die Käfertaler Straße in Fahrtrichtung Röntgenstraße. Als die Ampel für ihn auf Gelb schaltete, beschleunigte er sein Fahrzeug, um die Kreuzung noch überqueren zu können.

Da die wartende 35-Jährige jedoch Grünlicht bekam, fuhr sie in den Kreuzungsbereich ein und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Die Verkehrsteilnehmer wurden hierbei nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Aufgrund der offenen Fragen zum Unfallhergang und der Unfallursache sucht die Polizei Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich beim Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter der Telefonnummer 0621/33010 melden.

Volontariat

Mehr zum Thema

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Blaulicht Autounfall wegen ausgefallener Ampel in Mannheim

Veröffentlicht
Mehr erfahren