AdUnit Billboard
Blaulicht

31-Jähriger randaliert in Bäckereifiliale

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Mannheim. Ein 31-Jähriger hat am Mittwochnachmittag in einer Bäckereifiliale im Stadtteil Neckarstadt randaliert und Personal und Passanten beleidigt. Wie die Polizei mitteilt, beschädigte er die Eingangstür der Bäckerei in der Hochuferstraße in Höhe der Einmündung zum Ulmenweg. Zudem zerstörte er das Schaufenster der Warenauslage. Die Splitter fielen in die Backwaren, die daraufhin nicht mehr verkauft werden konnten. Im Anschluss beleidigte er anwesendes Verkaufspersonal und Kunden, bevor er den Laden verließ.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Eine Polizeistreife nahm den Mann an der Straßenbahnhaltestelle "Landwehrstraße" fest und brachte ihn zur Feststellung seiner Identität zum Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt.  Während der polizeilichen Maßnahmen verhielt sich der Festgenommene auffällig und murmelte fortlaufend zusammenhanglose Sätze. Da er sich offenbar in einer mentalen Ausnahmesituation befand, wurde er zur Untersuchung in einer Fachklinik gebracht. Die Polizei ermittelt gegen den 31-Jährigen nun wegen Sachbeschädigung und Beleidigung.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1