Süd/Neckarau - GBG stellt Anlage fertig

Neue Toiletten im Volkshaus

Von 
scho
Lesedauer: 

Das Volkshaus Neckarau hat endlich neue „Häuschen“: So jedenfalls könnte man umschreiben, dass die beliebte Einrichtung im Stadtteil nun über funkelnagelneue Toiletten verfügt. Eigentlich hätten die Arbeiten bereits im September 2020 abgeschlossen sein sollen, aber aufgrund der corona-bedingten Schließung des Volkshauses konnte das Vorstands-Team die Verzögerung hinnehmen. Jetzt also sind die sanitären Anlagen – einschließlich der Behinderten-Toilette – vom Hauseigentümer, der GBG, an die Stadt als Mieterin übergeben worden. „Die neue Damen- und Herrentoilette sowie die Behindertentoilette sind sehr schön geworden und haben dadurch die Attraktivität unseres Hauses verbessert“, freut sich der Vorstand des Volkshauses.

AdUnit urban-intext1

Und auch die SPD im Stadtteil ist ganz aus dem Häuschen wegen der neuen Häuschen: Sie hatte sich vor sieben Jahren über einen Antrag für eine Renovierung stark gemacht. „Es freut uns, dass dies nun umgesetzt wurde“, so die Vorsitzende der Neckarauer SPD, Sabine Leber-Hoischen..

Brandneue sanitäre Anlagen gibt es im Neckarauer Volkshaus. © Stadt

„Im Volkshaus befindet sich auch ein Seniorentreff. Wir diskutieren gegenwärtig im Gemeinderat über die Verbesserung der offenen Seniorenangebote. Ein wichtiger Baustein dazu sind auch die räumlichen und sanitären Rahmenbedingungen“, blickt der Neckarauer Stadtrat Bernhard Boll voraus.